Sie haben Fragen?
mein Makler Logo
Banner8.jpg
Banner6.jpg
Banner5.jpg
Banner3.jpg

Den besten Preis erhält nur, wer richtig verhandelt

Wenn Sie eine Immobilie verkaufen, können Sie sich darauf einstellen, dass jeder Kaufinteressent versuchen wird, den Preis zu drücken. Argumente dafür gibt eigentlich jede Immobilie her. Aber wie begegnen Sie ihnen am besten? Die Antwort lautet: Durch Vorbereitung, Fachkenntnis und Erfahrung.

Vorbeugung: Wie wir Verhandlungen vorbereiten

Wenn wir gemeinsam Ihre Immobilie verkaufen, ist es unsere erste Mission, Ihr Objekt in- und auswendig kennenzulernen. Dank unserer langjährigen Erfahrung sehen wir dabei schnell, an welcher Stelle potenzielle Käufer später ansetzen werden. Das hilft uns nicht nur dabei, Argumente abzusehen und ihnen zu begegnen, sondern ermöglicht uns auch, einige Punkte im Voraus zu bereinigen, damit sie gar nicht erst zum Problem werden. Die allermeisten Immobilien haben kleinere Mängel. Manche sollte man lieber „mit verkaufen“, andere lassen sich günstig beheben und sorgen so für eine Wertsteigerung. Wir beraten Sie gerne, wie Sie das Beste für sich herausholen.

Beste Verhandlungsposition: Mehrere Interessenten anziehen

Ebenso wichtig bei Verhandlungen ist eine gute Verhandlungsposition. Hat seit Monaten Ihre Immobilie keine ernsten Interessenten mehr angezogen, wird es für Sie sehr schwierig, ein Angebot abzulehnen – auch dann, wenn es eigentlich weit unter dem liegt, was Sie sich vorgestellt hatten. Unser erklärtes Ziel während der Vermarktung ist es deshalb, durch optimales Immobilien-Marketing [Link] und eine hervorragende Präsentation Ihres Objekts möglichst viele Interessenten anzuziehen. Nur dann haben Sie die Möglichkeit, das beste Angebot auszusuchen und wir gehen entspannt in den Verhandlungsprozess.

Verhandlung: Jetzt kommt es auf das Ergebnis an

Bei den Verhandlungen selbst gibt es mehrere Punkte, die oft dafür sorgen, dass wir als Profis ein besseres Ergebnis erreichen:

  • Wir starten bereits mit einem marktgerecht ausgerechneten Preis
  • Wir haben einen sachlicheren Blick auf die Immobilie
  • Wir wissen genau, was wir erwarten können, und treffen daher keine voreiligen Entscheidungen
  • Wir sind in psychologischer Gesprächsführung geschult
  • Wir kennen (fast) alle Argumente und wissen, wie wir ihnen begegnen
  • Wir können mit Fachwissen über die Immobilie, Finanzierung usw. punkten

Die professionelle Verhandlungsführung ist eines der wichtigsten Themen bei der Entscheidung zwischen Makler und Privatverkauf, denn dadurch erzielen wir oft fünf bis zehn Prozent mehr Kaufpreis als ein Privatverkäufer.

 Ich möchte mehr über den Service von Mein Makler erfahren:

Kaufvertrag beim Hauskauf
KaufvertragbeiHausverkauf.jpg
7 Fehler beim privaten VERKAUF
7-Fehler-beim-privaten-Verkauf.jpg
Jetzt Formular ausfüllen
und eine kostenlose Immobilienbewertung vereinbaren
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
* Pflichtfelder
Absenden
Kontakt
Wie können wir Ihnen helfen? *Pflichtfelder
Ulrike Hornickel
Ulrike Hornickel
Vermarktung
0201 64 86 99 09
Carsten Frick
Carsten Frick
Vermarktung
0201 64 86 99 02

Esther Herrmann
Esther Herrmann
Vermietung
0201 64 86 99 31
Dürfen wir Sie zurückrufen?
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben..
Kontakt *Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Schließen
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.