Sie haben Fragen?
mein Makler Logo
Badeneysee.jpg
Essen-Kettwig.jpg
Essen-Werden.jpg
Essen-Ruettenscheid.jpg

Essen-Überruhr-Holthausen

Überruhr-Holthausen – Wohnen mit Aussicht

Der Essener Stadtteil Überruhr-Holthausen liegt im Südosten. Er zeichnet sich durch seine hügelige Lage aus, die für eine weite und schöne Aussicht sorgt. Nachbarstadtteile von Essen-Holthausen sind im Norden Steele, im Osten Horst und Burgaltendorf, im Süden Byfang und im Westen Rellinghausen. In diesem mit 8.400 Einwohnern eher kleinerem Stadtteil von Essen lebt man umgeben von Wald und Grün. Im Laufe der Jahre hat Überruhr-Holthausen einen Wandel von einer Bauernschaft hin zu einem Bergbaustandort hin zu einer Wohngegend mit echter Lebensqualität durchgemacht.

Gemischte Bebauung in Überruhr-Holthausen

Man findet hier Ein- und Zweifamilienhaus-Siedlungen mit netten Vorgärten vor, die für ein hübsches Äußeres sorgen.  Ab den 50er Jahren wurde damit begonnen, Hochhäuser mit einem zweistelligen Geschossbereich zu bauen. Diese stören etwas das Erscheinungsbild von Überruhr-Holthausen.

Verkehrsanbindung und Einkaufsmöglichkeiten

Von diesem Essener Stadtteil aus haben Sie eine gute Verkehrsanbindung. Über die B224 ist der Anschluss an die Autobahnen A40 und A52 gegeben. Auch über den S-Bahn-Verkehr kommen Sie gut hin und her. Des Weiteren verfügt Überruhr-Holthausen über eine gute Anbindung zum Busliniennetz. Die Buslinien SB 15, 144, 166, 177, NE 4 und NE 6 der Ruhrbahn verkehren in diesem Essener Stadtteil.

Einkaufen in Holthausen

An Einkaufsmöglichkeiten findet man Geschäfte rund um den Roten Platz vor. Hier können Einkäufe für den täglichen Bedarf erledigt werden.

Bildungsmöglichkeiten in Essen-Überruhr

Trotz seiner eher kleinen Größe hat Überruhr-Holthausen ein breites Angebot an Schulen. Da wäre die im Jahre 2002 eröffnete Realschule Überruhr, die sich an der Überruhrstraße befindet. Sie ist übrigens die jüngste Schule in Essen. Außerdem können Eltern zwischen verschiedenen Grundschulen wählen. Zum einen wäre da die städtische Grundschule Hinseler Schule, zum anderen gibt es die städtische Grundschule an der Ecke Dellmannsweg/Klapperstraße, die den Namen Johann-Peter-Hebel-Schule trägt. Dann sind in Überruhr-Holthausen noch das Gymnasium Essen-Überruhr mit 1.100 Schülern und die katholische Suitbert-Schule im Hinseler Hof 124 ansässig.

Gut zu wissen

In Überruhr-Holthausen ist im Jahre 1961 die Friedenskapelle der Heiligen Eucharistie an der Mönkhoffstraße erbaut worden. Es findet an jedem 1. Mai von allen Gemeinden Überruhrs eine sternförmige Prozession zur dieser Kapelle hin statt. In diesem Essener Stadtteil ist ebenfalls die modernste Kirche in Essen beheimatet. Dies ist die St. Suitbert-Kirche, welche im Jahre 1964 erbaut wurde. Sie wurde von dem Architekten Josef Lehmbrock in einem Stahlbeton-Schalenbau entworfen.

Sehenswürdigkeiten

Weiterhin sehenswert ist jedes Jahr der mit 10.000 Teilnehmern größte Sankt-Martinszug des Ruhrgebiets, der auch durch Überruhr-Holthausen zieht.  Wen es ins Grüne zieht, ist im Ludwig-Kessing-Park richtig. Dieser ist nach dem Bergmann und Heimatdichter Ludwig Kessing, welcher aus Überruhr-Holthausen stammt, benannt. Vom Park aus haben Sie einen wunderbaren Blick über das Ruhrtal.


Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.