Sie haben Fragen?
mein Makler Logo
Badeneysee.jpg
Essen-Kettwig.jpg
Essen-Werden.jpg
Essen-Ruettenscheid.jpg

Essen-Ostviertel

Stadtteil mit Entwicklungspotenzial

Das Ostviertel zählt 6.700 Einwohner und gehört damit zu den kleineren Stadtteilen von Essen. Es fügt sich an den östlichen Stadtkern direkt an.

Chance auf Entwicklung erkannt

Neben den genutzten Flächen im Ostviertel, gibt es auch viele Leerstände und brachliegende Flächen. Grünflächen sind insgesamt rar. Die Defizite des Stadtteils wurden mittlerweile jedoch erkannt und es ist geplant, diesen entgegen zu wirken. Nicht nur das Wohnen, auch für das Gewerbe soll das Ostviertel attraktiver gestaltet werden. Es ist geplant, neues Gewerbe anzusiedeln und neue Büroräume zu schaffen. Einige Mehrparteienhäuser warten auf eine Sanierung. Mit Spannung wird die Entwicklung des Ostviertels erwartet. Auf jeden Fall kann aus den bestehenden Wohn- und Industrielagen viel gemacht werden.

Bereits ansässig im Ostviertel sind Unternehmen wie Goldschmidt, der TÜV, die Essener Hauptfeuerwehrwache oder das Frischezentrum mit Großmarkt und Schlachthof.

Verkehrsanbindung

Das Ostviertel ist gut an den ÖPNV angeschlossen. Drei Buslinien fahren in das Stadtzentrum hinein. Weiterhin verfügt dieser Stadtteil über eine Anschlussstelle an die A40 und an die  A52, die den Autofahrern sehr gelegen kommt. Für die Anwohner des Ostviertels bedeutet die Anschlussstelle aber auch eine Belastung, da sie für Lärm und Schmutz sorgt.

Schulen im Ostviertel

Es gibt hier die Grundschule Münsterschule, die Sonderschule Am Steeler Tor, die städtische Theodor-Goldschmidt-Realschule, das Nikolaus-Groß-Abendgymnasium und die Frida-Levy-Gesamtschule. Weiterhin ist am Rand des Ostviertels die Fachhochschule für Ökonomie und Management (FOM) angesiedelt.

Immobilienpreise

Wie bereits deutlich geworden ist, ist das Ostviertel keine besonders begehrte Wohnlage. Dies spiegelt sich auch an den Immobilienpreisen wider, die im Gegensatz zu Essens Top-Lagen eher niedriger ausfallen. Ein Haus zum Kauf kostet im Durchschnitt 244.000€. Für eine Eigentumswohnung zahlen Sie im Durchschnitt 900€ pro Quadratmeter. Mietinteressenten können sich auf einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 5,60€ einstellen.


Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.