Sie haben Fragen?
mein Makler Logo
Badeneysee.jpg
Essen-Kettwig.jpg
Essen-Werden.jpg
Essen-Ruettenscheid.jpg

Essen-Bergerhausen

Wohnen in Bergerhausen

Der Essener Stadtteil Bergerhausen liegt im Südosten und grenzt im Osten an der Ruhr. Circa 11.900 Einwohner leben in Bergerhausen und genießen viel Grün um sich herum.

Bebauung in Bergerhausen

Trotz der dichten Bebauung ist Bergerhausen ein sehr grüner Stadtteil. Wer hierhin zieht, kann Wohnen und Lebensqualität miteinander verbinden. Des Weiteren sind hier einige Gewerbegebiete anzutreffen. Zum einen wäre da das Gewerbegebiet Zeche Ludwig, in welchem sich verschiedene Baumärkte befinden. Zum anderen ist in Bergerhausen auch der Gewerbepark Ruhrallee, welche entlang der Ruhrallee verläuft, gelegen.

Infrastruktur

Essen-Bergerhausen verfügt über eine sehr gute Infrastruktur. Denn dieser Stadtteil besitzt einen direkten Anschluss an die A52, die im Autobahn-Dreieck Essen-Ost in die A40 mündet. Die Ruhrallee führt durch Bergerhausen durch und gliedert es in Ober- und Unterbergerhausen. Auch an den ÖPNV ist Bergerhausen gut angeschlossen. Die Straßenbahnlinie 105 sowie die Buslinien 154/155 und 160/161 kann man in Essen-Bergerhausen nutzen. Ebenso der Schnellbus SB15 führt durch diesen Stadtteil.

Schulangebot

Auch hinsichtlich des Schulangebots kann Bergerhausen punkten. Insgesamt sind hier zwei Grundschulen ansässig. Diese sind die Theodor-Heuss-Schule und die Schule am Krausen Bäumchen. Auch eine Realschule, die Elsa-Brändström-Schule, kann besucht werden. Weiterführende Schulen können in den Nachbarstadtteilen genutzt werden.

Kirchen

In Bergerhausen gibt es mehrere Kirchen. Die Kirche St. Hubertus wurde zwischen 1912 und 1914 nach den Plänen des Architekten Josef Kleesattel erbaut. Des Weiteren wurde von 1964 bis 1965 die St.-Raphael-Kirche erbaut. Diese ist ein Stahlbeton-Ziegelbau. Leider wurde diese Kirche 2009 geschlossen und zu einem Mehrgenerationenkomplex umgebaut.

Auf der Billebrinkhöhe entstand zwischen 1950 und 1959 die katholische Pax-Christi-Kirche. Diese ist eine Doppelkirche, welche aus einer Unter- und einer Oberkirche besteht. Seit 1955 gibt es auf der Weserstraße die evangelische Johanneskirche. Diese wurde nach den Plänen des Architekten Ernst-Erik Pfannschmidt erbaut. In den 1990er Jahren wurde diese Kirche dahingehend umgestaltet, dass ein neuer, kleinerer, Neubau entstand. Da die Kirche zu groß geworden war, war dieser Umbau notwendig.

Immobilien und Preise in Essen-Bergerhausen

Die Preise für Immobilien in Bergerhausen halten ein konstantes Preisniveau. Mietwohnungen kosten in Bergerhausen pro Quadratmeter durchschnittlich 6,70€. Für Eigentumswohnungen sind 1.650€ pro Quadratmeter zu zahlen. Auch hierbei handelt es sich um einen Durchschnittspreis. Wer ein Haus in Bergerhausen kaufen möchte, zahlt im Durchschnitt dafür 338.000€. Lebensqualität hat seinen Preis, dies ist auch an den Immobilienpreisen für Bergerhausen zu erkennen.


Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.